Schlagwort-Archiv: Predigt

Neuer Gemeindeflyer zum Download & aktuelle Gemeindeveranstaltungen

Der aktualisierte Gemeinde-Flyer steht zum Download für Sie hier (als Pdf-Datei) hier bereit, beachten Sie bitte die geänderten Termine zu unseren Gemeindeveranstaltungen, vielen Dank!

Gemeinde-Flyer: http://asselner.gemeinde-inter.net/gemeinde-flyer/

Hier ein Überblick über unsere regelmäßigen Gemeindeveranstaltungen (Stand 2014):

http://asselner.gemeinde-inter.net/regelmasige-gemeinde-veranstaltungen/

Wir freuen uns über Gäste – Urlauberinnen und Urlauber sind herzlich willkommen!

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Erika Ströver (e-Mail: e_stroever@web.de oder per Telefon: 0231 – 27 86 45) oder an Silvio Ströver (per e-Mail: s.stroever@web.de).

Frohe Ostern!

…wünscht Ihnen Ihre Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Dortmund-Asseln!

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Aktuelle Termine zu Gemeindeveranstaltungen und auch zum Ostergottesdienst finden Sie hier:

http://asselner.gemeinde-inter.net/regelmasige-gemeinde-veranstaltungen/

Frohe Ostern!

Frohe Ostern!

Ihnen ein gesegnetes 2011!

Wir als Asselner Gemeinde wünschen Ihnen ein gesegnetes Jahr 2011!

Wenn Sie auf den folgenden Link klicken, können Sie sich die heutige Predigt von Silvio Ströver zur Jahreslosung 2011 herunterladen und auch als Pdf-Datei auf Ihrem Rechner abspeichern:

http://asselner.gemeinde-inter.net/2011_01_02_predigt_s._stroever.pdf

Neue Jahreslosung aus Römer 12,21:
„Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit dem Guten.“

Ein Lob-Psalm

„Lobe den Herrn, meine Seele!
Herr, mein Gott, wie groß bist du!

Du bist mit Hoheit und Pracht bekleidet.
Du hüllst dich in Licht wie in ein Kleid,
du spannst den Himmel aus wie ein Zelt.

(…)

Ewig währe die Herrlichkeit des Herrn;
der Herr freue sich seiner Werke.“

.
Wir laden Sie herzlich zum Gottesdienst (Sonntag, ab 10:30 Uhr) ein!

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Dortmund-Asseln freut sich auf Sie!

Zum ersten Advent

Impressionen zum ersten Advent 2009

Impressionen zum ersten Advent 2009

Reinhard Lorenz predigte darüber, dass die geistliche Ernte umso größer wird, wenn zuvor reichlich gesät wurde. Da GOTT uns im Übermaß beschenkt hat, dürfen wir davon entsprechend viel weitergeben. GOTTES „Konjunkturpaket“ will, dass allen Menschen geholfen werde, weswegen wir die Liebe GOTTES nicht für uns behalten dürfen. GOTT möchte auch heute viele Menschen erreichen, deswegen gilt es, in das Reich GOTTES zu „investieren“…

Predigt: Reinhard Lorenz

Predigt: Reinhard Lorenz

Impressionen zum ersten Advent 2009

Impressionen zum ersten Advent 2009

Nach der Predigt war wieder Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee und Weihnachtsplätzchen miteinander ins Gespräch zu kommen…

Impressionen zum ersten Advent 2009

Impressionen zum ersten Advent 2009

Jung und alt feiern den ersten Advent!

Impressionen zum ersten Advent 2009

Impressionen zum ersten Advent 2009

Freude an GOTT

…drückt der Psalm 84 aus!

Ursula Riepe predigte am 11. Oktober über diesen Lobgesang GOTTES, der in der Luther-Übersetzung mit „Freude am Haus GOTTES“ überschrieben ist.

Um die Predigt zu lesen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
http://asselner.gemeinde-inter.net/2009_10_11_predigt_u._riepe.pdf

Ursula Riepe (11. Oktober 2009)

Ursula Riepe (11. Oktober 2009)

Einladung zum Predigt-Gottesdienst am 26.07.2009

Am kommenden Sonntag, den 26. Juli 2009, werden wir wieder wie gewohnt einen Gottesdienst (im Gemeindehaus) haben.

Dazu laden wir recht herzlich ein!

Beginn: 10:30 Uhr

(Dauer ca. 1 Stunde)

Gäste-Gottesdienst in unserer Freikirche und Konzert in der Lutherkirche

Begrüßung zum Gastelterngottesdienst in Asseln
Begrüßung zum Gastelterngottesdienst in Asseln

Am 28.06.2009 feierten wir in unserer Gemeinde mit weißrussischen großen und kleinen Gästen einen Gottesdienst: Seit genau 18 Jahren lädt die Gemeinde tschernobyl-geschädigte Kinder zur Erholung nach Dortmund ein. Die kleinen Gäste leiden an den Folgen der Tschernobyl-Katastrophe.

Der weißrussische Lehrerchor singt in der EFG-Dortmund-Asseln
Der weißrussische Lehrerchor singt in der EFG-Dortmund-Asseln

Der Tschaikowsky-Chor aus der weißrussischen Stadt Gomel erfreute uns an diesem Morgen mit seinem eindrucksvollen Gesang.

Der weißrussische Lehrerchor singt in der EFG-Dortmund-Asseln
Der weißrussische Lehrerchor singt in der EFG-Dortmund-Asseln
Predigt zum Gasteltern-Gottesdienst in der EFG Do-Asseln
Predigt zum Gasteltern-Gottesdienst in der EFG Do-Asseln

Friederike Faß predigte (mit Simultanübersetzung ins Russische) über den Psalm 91, der auf anschauliche Art und Weise deutlich macht, wie GOTT uns Menschen unter SEINEN Schutz nimmt:

„Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
der spricht zu dem Herrn: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe!“

Die Predigt können Sie sich gerne hier downloaden:

http://asselner.gemeinde-inter.net/2009_06_28_predigt_f._fass.pdf

Predigt über den Psalm 91
Predigt über den Psalm 91

Im Anschluss gab es – wie üblich- Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee auszutauschen.

Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst
Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst

Am Abend trat der Tschaikowsky-Chor – wie angekündigt – in der Lutherkirche zu Dortmund-Asseln auf. Die Spenden-Einnahmen kamen der Tschernobyl-Arbeit („Kinder in Not“ / Erika Ströver) zugute. Hier einige Bilder:

Der Tschaikowsky-Chor singt in der Lutherkirche zu Dortmund-Asseln
Der Tschaikowsky-Chor singt in der Lutherkirche zu Dortmund-Asseln
Zuhörer/-innen in der Lutherkirche zu Do-Asseln
Zuhörer/-innen in der Lutherkirche zu Do-Asseln
Der weißrussische Tschaikowsky-Chor musiziert in der Lutherkirche zu Dortmund-Asseln
Der weißrussische Tschaikowsky-Chor musiziert in der Lutherkirche zu Dortmund-Asseln
Ein Duett
Ein Duett
Der Tschaikowsky-Chor verneigt sich

Der Tschaikowsky-Chor verneigt sich

Beifall

Beifall

Zur Liebe verpflichtet

Foto vom 17.05.2009

Am heutigen Sonntag (21.06.2009) predigte Reiner Hövel über einen Text aus dem Alten Testament der Bibel (1. Mose 4, ab Vers 19). Der Text zeigt drastisch, wie sich die Menschen „weiterentwickelten“, als sie beschlossen hatten, eigene Wege zu gehen, und zwar ohne GOTTES Hilfe. Auch Christinnen und Christen unterscheiden sich in diesem Punkt nicht von ihren Mitmenschen und müssen daher immer wieder neu lernen, einander zu versöhnen und GOTTES Liebe weiterzugeben. GOTT lässt uns Menschen da nicht allein, sondern ermutigt uns durch SEINEN Sohn JESUS CHRISTUS, IHM nachzufolgen.  Dies gibt uns Hoffnung und Zuversicht. Das bestärkt uns darin, GOTT auch heute anzubeten und IHM zu danken, was wir als Gemeinde in Dortmund-Asseln auch im anschließenden Abendmahl zum Ausdruck bringen durften!

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Gemeindeveranstaltungen zu besuchen und bieten Ihnen an, sich die heutige Predigt als Pdf-Datei downzuloaden:

http://asselner.gemeinde-inter.net/2009_06_21_predigt_r._hoevel.pdf

Ihnen einen gesegneten Sonntag!

Frohe Pfingsten!

Wir wünschen allen Leserinnen & Lesern frohe Pfingstfeiertage!

Pfingsten, das ist der Geburtstag des Christentums. Mit der Sendung des Heiligen Geistes beschenkt GOTT uns Menschen. GOTT lässt SEINE Kinder nicht alleine auf dieser Welt zurück, sondern sorgt in einzigartiger Weise dafür, dass sie getröstet werden und einen Beistand haben.

Warum der Heilige Geist für uns Christen so wichtig ist, erfahren Sie u. a. in dieser Predigt vom gestrigen Pfingstsonntag:

http://asselner.gemeinde-inter.net/2009_05_31_s._stroever.pdf